Out Now: TORQ X CHANNEL ISLAND POD MOD X-LITE 20.01.2017 13:57

“Channel Islands freut sich darüber, in Partnerschaft mit Torq ein neues Marktsegment zu erschliessen. 
Wir sind beeindruckt von der Kompentenz, die Torq der Epoxy Surfboard Technologie beisteuert und können es kaum erwarten unseren Kunden diese Option der Surfboard Herstellung anzubieten.”
Scott Anderson, GM Channel Islands

TORQ X CHANNEL ISLANDS - POD MOD X-LITE

Im Jahr 2000 wurde das original Pod quasi über Nacht Jedermanns Liebling.
Das Pod Mod Design ist ein komplett überarbeiteter Pod, der noch kürzer und breiter gesurft wird.
Speziell für die Rider, die noch mehr Volumen wollen, ohne dabei auf Performance verzichten zu müssen.

Das Channel Islands X-Lite Pod Mod ist in 3 Größen erhältlich: 5’6 (31.3L), 5’10 (35.7L) und 6’2 (40.5L). 

Die Torq X-Lite Technologie bringt die ohnehin schon innovative Epoxy Bauweise in ungeahnte Bereiche was Gewicht und Performance angeht.
Der Kern der Boards besteht aus einem eigens angefertigten hochpräzisions EPS Blank, der mit biaxialem Gewebe und Epoxy Harz ummantelt wird. Auf dem Deck der X-Lite Boards wird eine zusätzliche Lage stossfester Schutz Mesh aufgetragen, die den Druck von Stößen gleichmäßig auf die Oberfläche verteilt und so vor Dings und Heel Dents schützt.
Die Unterseite ist mit einem verwindungssteifen Carbon Strip versehen, der den Flex kontrolliert und das Board unglaublich reaktionsfreudig macht.
Die X-Lite Bauweise zeichnet sich gegenüber der herkömmlichen PU/Polyester Bauweise durch seinen umweltfreundlicheren Produktionsprozess und das unerreichte Verhältnis von Gewicht und Robustheit aus.